Werte - und was sie uns wert sind

Eine interdisziplinäre Anthologie

Zum aktuellen RHI-Buch
Nicht verpassen! Termine 2018 am Roman Herzog Institut

19. Juni 2018: Verleihung Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft und 23. Oktober 2018: 16. RHI-Fachsymposium

Zur Voranmeldung
Jetzt den RHI-Newsletter abonnieren!

Sie interessieren sich für die Veranstaltungen, Publikationen und Arbeitsergebnisse unseres Think-Tanks? Dann melden Sie sich hier für den ab März 2017 vierteljährlich neu erscheinenden RHI-Newsletter an.

Mehr
Wie gerecht ist Deutschland?

So leicht die Frage, so schwierig die Antwort. Wir wagen sie trotzdem und zeigen in unserem neuen WissensWert, wie fair es in Deutschland zugeht.

Zur Publikation
Publikationen

Wie gerecht ist Deutschland?

Was ist gerecht? So leicht die Frage, so schwierig die Antwort. Wir wagen sie trotzdem – und zeigen, wie fair es in Deutschland zugeht.

Zu der Publikation

Führen mit Werten

Werteorientierte Unternehmensführung endet nicht am Werkstor – heute weniger denn je. Erfahren Sie, wie Chefs mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen können.

Zu der Publikation

Arbeit, Werte, Zukunft

Die Digitalisierung ändert unsere Arbeitswelt massiv. Was ist den Menschen dabei wichtig und wohin soll sich unsere Gesellschaft entwickeln?

Zu der Publikation

Aktuelle Meldungen

"Wir müssen neugierig bleiben"

Interview mit Prof. Randolf Rodenstock und Dr. Nese Sevsay-Tegethoff vom Roman Herzog Institut (RHI) anlässlich der neuen agora42...

Weiterlesen

15. RHI-Fachsymposium - Beitrag Prof. Fetchenhauer und Dr. Ehlebracht

Beitrag der Sozialpsychologen Detlef Fetchenhauer und Daniel Ehlebracht.

Weiterlesen

Festveranstaltung "15 Jahre Roman Herzog Institut" - Science Slam Theresa Eyerund

Science Slam. „Choice overload: Der verhaltensökonomische Effekt von zu viel Auswahl“ von Theresa Eyerund

Weiterlesen

Impulsbörse

Experteninterview mit Managementcoach Nicole Brandes zu Leadership 4.0.

Weiterlesen

15. RHI-Fachsymposium - Best of

Best of des 15. Fachsymposiums des Roman Herzog Instituts - Arbeit, Werte, Zukunft: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?...

Weiterlesen

Eröffnungstrailer 15. Fachsymposium des Roman Herzog Instituts

Wie erleben Menschen den digitalen Strukturwandel in der Arbeitswelt? Welche Werte sind ihnen wichtig in Zeiten des...

Weiterlesen

RHI-Akzent Nr. 2

Junge, hochqualifizierte Menschen gehen ersten Schritte im Berufsleben. Mit ihren Erwartungen, Ansprüchen und Werten

Weiterlesen

Randolf Rodenstock

Gastbeitrag bei Focus Online: Mehr Gelassenheit in der Debatte um die Generation Y ist nötig.

Weiterlesen

Rückblick

14. Fachsymposium des Roman Herzog Instituts: „Wir müssen in der Wertediskussion ehrlicher sein“, forderte...

Weiterlesen
Lesetipp

Kritik einer Kritik: Die Marktwirtschaft und ihre intellektuellen Kritiker

Haben die Verfechter der Marktwirtschaft die Deutungshoheit über unsere Wirtschaftsordnung verloren? Fundamentale Kritik an der Sozialen Marktwirtschaft zieht sich wie ein roter Faden durch die öffentliche Debatte. In ihrer Untersuchung analysieren Karl Homann und Corinna Gruber die zentralen Argumente der Kritiker und überprüfen deren Relevanz in einer Metakritik. Dabei arbeiten sie die systemimmanente moralische Qualität der Marktwirtschaft heraus.

Zur Publikation 

Themen

Führung

Gute Führung macht den Unterschied. In Unternehmen hilft sie, Mitarbeiter zu motivieren und den wirtschaftlichen Erfolg zu steigern. Dennoch halten sich viele überkommene Führungsmythen beharrlich. Dabei ist es leicht, vieles im Führungsalltag besser zu machen.

Zu den Publikationen

Verantwortung

Zwischen Profit und sozialem Engagement – die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen ist ein kontroverses Thema. Sicher ist: Der „ehrbare Kaufmann“ hat noch lange nicht ausgedient. Doch was können, was müssen Unternehmen leisten?

Zu den Publikationen

Freiheit

Lust und Last für den Einzelnen, Projekt und Provokation für die Gesellschaft als Ganzes – Freiheit fordert uns täglich aufs Neue heraus. Was bedeutet Freiheit für uns? Wo verlaufen ihre Grenzen? Und wie gehen wir verantwortungsvoll mit ihr um?

Zu den Publikationen

„Die Arbeiten des RHI laden Sie immer wieder ein, wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themen insbesondere auch aus einer ethischen Betrachtungsweise zu reflektieren.“

Professor Randolf Rodenstock, Vorstandsvorsitzender des Roman Herzog Instituts e. V.
Mediathek

© Roman Herzog Institut e. V.