Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch dieser Webseite erhoben und verarbeitet werden, unter Beachtung aller geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen erläutern, welche Daten wir zu welchen Zwecken auf unserer Webseite erheben und auf welcher rechtlichen Grundlage dies geschieht. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre Rechte und an wen Sie sich bei Fragen zum Datenschutz oder Beschwerden wenden können.

Verantwortlicher

Roman Herzog Institut e. V.
Max-Joseph-Str. 5
80333 München
Telefon +49 (0) 89-551 78-732
Telefax +49 (0) 89-551 78-755
Internet: www.romanherzoginstitut.de E-Mail: info@romanherzoginstitut.de

Allgemeines

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Position und Ihre Firma. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden - wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Seite - sind keine personenbezogenen Daten.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Serverprotokollierung

Jeder Besuch der Seiten dieser Webpräsenz wird in den sogenannten Server-Log-Dateien verzeichnet und gespeichert. Diese Daten dienen ausschließlich der technischen Analyse der Servernutzung. Konkret erhoben werden dabei folgende Daten:

  • anfordernde Host-Adresse (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Remote-Logname und Remote-User bei authentifizierten Sitzungen
  • Name der abgerufenen DateiMethode des Aufrufes (z.B. GET, POST)
  • HTTP-Statuscodeübertragene
  • Datenmenge Internetseite, von welcher die Datei angefordert wird (Referrer)
  • User-Agent mit Informationen wie Browser/Betriebssystem/Oberfläche

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur ausgewertet.

Eine Weitergabe an Dritte findet, weder kostenlos noch kostenpflichtig, statt.

Rechtliche Grundlage der Erhebung: 
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Widerspruchsmöglichkeit:
Da diese Daten zur Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich sind, besteht keine Möglichkeit zum Widerspruch.

Datenaustausch und Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Um unsere Webseite im Internet anbieten zu können, bedienen wir uns verschiedener Dienstleister. Bei der Auswahl unserer Dienstleister achten wir streng darauf, dass diese ebenfalls die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einhalten und schließen entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) mit ihnen ab.

Im Rahmen der Verbandstätigkeit werden personenbezogene Daten von Ansprechpartnern unserer Mitgliedsunternehmen, Journalisten sowie Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft  durch die Verbändegruppe (im Sinne des Art. 4 Abs. 19 DSGVO) verarbeitet, um über die gemeinsamen und fachlichen Belange in allen gesellschaftspolitischen, sozialpolitischen und tariflichen Angelegenheiten zu informieren und zu Veranstaltungen einzuladen. Mitglieder unserer Verbändegruppe sind:

  • bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
  • ibw – Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft e. V.
  • Roman Herzog Institut e. V. (RHI)
  • vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
  • vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für die Zustellung von Verbandsinformationen genutzt, bis Sie sich abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Um sich vom Verteiler abzumelden, klicken Sie bitte auf den Abmelde-Link, der am Ende eines jeden Newsletters enthalten ist.

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung:
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung durch den Betroffenen).

Widerspruchsmöglichkeiten:

  • Mittels Abmeldelink: Jede Marketing-E-Mail und jeder Newsletter enthält am Ende einen Abmeldelink. Durch Anklicken des Links wird Ihr Widerspruch automatisch in unseren Systemen registriert und die Abmeldung durchgeführt. Da es sich um einen technischen Prozess handelt, der bis zur Wirksamkeit mehrere Tage dauern kann, erhalten Sie unter Umständen letztmalig noch einen Newsletter bzw. eine Marketing-E-Mail.
  • Mittels E-Mail: 
    Senden Sie eine formlose Mail an datenschutz@romanherzoginstitut.de mit Bitte um Abmeldung.
  • Auf dem postalischen Weg:
    Senden Sie eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an:
    Roman Herzog Institut e. V.
    Max-Joseph-Str. 5
    80333 München

Cookies

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch unserer Webseite erstellt und auf Ihrem Computer gespeichert wird. Cookies helfen uns zu wissen, ob Sie unsere Webseite schon einmal besucht haben. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unseren Seiten akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren.

Im Einsatz befindliche Cookies

Wir verwenden „Sitzungscookies“ (Session-Cookies) und „permanente Cookies“ (Persistent Cookies). Ein „Sitzungscookie“ ist ein Cookie, das automatisch gelöscht wird, wenn Sie Ihren Browser schließen. Ein „permanentes Cookie“ bleibt hingegen bis zu einem festgelegten Ablaufdatum des Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Im Einsatz befindliches Sitzungscookie: fe_typo_user

Dieser Cookie ist ein Standard-Session-Cookie von TYPO3. Er speichert bei einem Benutzer-Login für einen geschlossenen Bereich die eingegebenen Zugangsdaten. Speicherdauer: Dauer der Sitzung (session). 

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung: 
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung mittels Cookie-Banner), ersatzweise Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Widerspruchsmöglichkeit bei Sitzungs-Cookies:
Sie können jedoch die Einstellungen Ihres Browsers dahingehend ändern, dass Cookies entweder vollständig blockiert oder Sie informiert werden, sobald ein Cookie gesetzt wird. Somit können Sie umgehend entscheiden, ob Sie Cookies blockieren möchten. Durch die Ablehnung aller Cookies kann jedoch die Nutzung bestimmter Funktionen auf unserer Website eingeschränkt werden. Informationen darüber, wie Sie die Einstellungen des Browsers auf Ihrem Computer oder Mobilgerät so ändern, dass Cookies blockiert werden, finden Sie im entsprechenden Hilfemenü Ihres Browsers oder auf der Website des Softwareherstellers.

Im Einsatz befindliche permanente Cookies:

  • cookieconsent_dismissed; Speichert, ob der Cookie-Hinweis bestätigt wurde; 12 Monate (Speicherdauer)
  • _pk_id.51.be36; Dieses Cookie des Tracking-Tools Matomo dient zur anonymisierten Nutzungsanalsye; 12 Monate (Speicherdauer)
  • _pk_ses.51.be36; Dieses Cookie des Tracking-Tools Matomo dient zur anonymisierten Nutzungsanalsye; 30 Minuten (Speicherdauer)

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung: 
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung mittels Cookie-Banner), bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bei durch Matoma gesetzte Cookies (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen).

Web-Analyse und Website-Optimierung mittels Mamoto

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzerzugriffe auf diese Website auszuwerten.

Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Diensteanbieter ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist möglich durch die Einstellung in ihrem Browser oder indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter matomo.org/privacy/policy. 

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)“

Das Heranziehen von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen) stützt sich darauf, dass die durch das Matomo-Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil nicht dazu benutzt werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenzuführen. Darüber hinaus betreiben wir das Tracking-Tool Matomo auf unserem eigenen Server und stellen damit sicher, dass diese Daten nicht an Dritte übermittelt werden. Das schutzwürdige Interesse der Webseitenbesucher überwiegt hier nicht.

Widerspruchsmöglichkeit: Durch Abwählen der im oberen Abschnitt angezeigten Checkbox können Die die Erfassung Ihrer Besuche durch Matomo deaktivieren. 

 

Social Media Buttons

Unsere Web-Site verwendet jeweils Buttons folgenden Unternehmen:

Twitter, Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USAfacebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USAYouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno CA 94066, USALinkedIn Ireland Unilimited Company, Wilton Place, Dublin 2, IrelandInstagram, Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland

Diese Social Media Buttons stellen lediglich Verlinkungen zu den jeweiligen Anbietern zur Verfügung. Solange diese Buttons nicht anklickt werden, erfolgt keine Übertragung an diese Anbieter.

Wenn Sie diese Buttons anklicken, werden Sie auf die Webseite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Abhängig davon, ob Sie zum Zeitpunkt des Anklickens bei den jeweiligen Anbieter angemeldet waren werden Ihre Daten nach den Datenverwendungsrichtlinien dieser Anbieter verarbeitet und ggf. zur Profilbildung herangezogen, was nicht in unserem Verantwortungsbereich liegt.

Nähere Informationen zu den Datenverwendungsrichtlinien der einzelnen Anbieter finden Sie unter folgenden Links:

Twitter: twitter.com/privacyFacebook: www.facebook.com/about/privacyYouTube: www.youtube.com/LinkedIn: linkedIn.com/legal/privacy-policy: help.instagram.com/519522125107875

 

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen). Durch das Anzeigen der Social Media Buttons werden noch keine Daten an diese sozialen Netzwerke übertragen. Man kann davon ausgehen, dass Betroffenen sich darüber im Klaren sind, dass sie durch  das Anklicken der Buttons auf das jeweilige soziale Netzwerk weitergeleitet werden.

Wenn Sie nicht möchten, dass diese Unternehmen Daten über Sie sammeln, sollten Sie diese Buttons nicht anklicken.

 

Einsatz von Youtube-Videos

Unserer Webseite nutzt den Dienst Youtube des Anbieters YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno CA 94066, USA, vertreten durch: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Wir betreiben unser Angebot unter den Datenschutzbestimmungen von Google LLC und tragen für deren Datenverarbeitung keine direkte Verantwortung. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung haben und diese auch nicht kontrollieren können. Google LLC besitzt eine gültige EU-Privacy-Shield-Zertifizierung und sichert somit Maßnahmen und Standards zu, mit denen das Datenschutzniveau in den USA gespeicherter, personenbezogener Daten auf ein EU-Standards entsprechendes Niveau angehoben wird. Die Zertifizierung der Google LLC kann auf der Internetseite www.privacyshield.gov abgerufen werden. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Youtube LLC: policies.google.com/privacy

Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

 

 

Roman Herzog Institut-Fanpage auf Facebook

Unser Unternehmen betreibt innerhalb des Sozialen Netzwerks „Facebook“ (betrieben von: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland) eine sogenannte Fanpage.

Da es sich beim Betrieb der Fanpage datenschutzrechtlich um eine gemeinschaftliche Verantwortung (Art. 26 DSGVO) zwischen Facebook Ireland Ltd. und unserem Unternehmen handelt, wurde eine entsprechende Vereinbarung mit Facebook Ireland Ltd. abgeschlossen, die Sie unter dem folgenden Link einsehen können: www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Wenn Sie Facebook-Produkte, z. B. unsere Fanpage, nutzen, erfasst und verwendet Facebook die in seiner „Datenrichtlinie“ unter „Welche Arten von Informationen erfassen wir?“ beschriebenen Informationen.

Die „Datenrichtlinie“ von Facebook ist online unter: www.facebook.com/about/privacy/update

Informationen über die von Facebook genutzten Cookies finden Sie in der Facebook-Cookie-Richtlinie: www.facebook.com/policies/cookies/

Für Fanpages stellt Facebook den Fanpage-Betreibern Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe diese Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf ihren Seiten vornehmen („Seiten-Insights“).

Unser Unternehmen hat keinen Einfluss darauf, dass diese Statistiken und Einblicke von Facebook erhoben werden. Laut Facebook wurden die Seiten-Insights so entwickelt, dass wichtige Trends angezeigt werden können, ohne Details über sie preiszugeben, anhand derer Sie identifiziert werden könnten.

Laut Facebook ist es Fanpage-Betreibern möglich, Ihr Profilbild eventuell Ihren „Gefällt mir“-Angaben für die Fanpage zuzuordnen, wenn Sie die Fanpage mit „Gefällt mir“ markiert und Sie Ihre „Gefällt mir“-Angaben für Seiten auf „öffentlich“ eingestellt haben.

Für Seiten-Insights verwendete Informationen:

Aufrufen einer Seite bzw. eines Beitrags oder eines Videos von einer Seiteeine Seite abonnieren oder nicht mehr abonniereneine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht mehr“ markiereneine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehleneinen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion)einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam meldenvon einer anderen Seite auf Facebook oder von einer Webseite außerhalb von Facebook auf einen Link klicken, der zu der Seite führtmit der Maus über den Namen oder das Profilbild einer Seite fahren, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehenauf den Webseiten-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klickendie Information, ob Sie über einen Computer oder ein Mobilgerät angemeldet sind, während Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren

Verantwortlichkeit für Ihre zum Erstellen von Seiten-Insights verwendeten Informationen

Seiten-Insights, die für eine Seite bereitgestellt werden, erfordern möglicherweise die Verarbeitung personenbezogener Daten, die unter den Schutz der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (oder „DSGVO“) fallen. Die DSGVO gilt für die Verarbeitung dieser Daten, wenn Sie z. B. in einem Gebiet wohnen, in dem Facebook Ireland die Facebook-Produkte bereitstellt. Dann sind Facebook Ireland und unser Unternehmen möglicherweise gemeinsam für Ihre Daten verantwortlich, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion mit einer Seite (einschließlich ihrer Inhalte) erfasst werden, sofern die Daten für Seiten-Insights verarbeitet werden. In diesem Fall gilt Folgendes für die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung:

Facebook Ireland und unser Unternehmen haben eine Vereinbarung geschlossen, in der ihre jeweiligen Verpflichtungen unter der DSGVO geregelt sind. www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.Facebook Ireland und unser Unternehmen haben vereinbart, dass Facebook vorrangig dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre Ihnen gemäß DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Gemäß DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. In 0Ihren Facebook-Einstellungen erfahren Sie mehr über diese Rechte.Facebook Ireland und unser Unternehmen haben vereinbart, dass die irische Datenschutzkommission die Behörde ist, die die Aufsicht über die Verarbeitung unter gemeinsamer Verantwortung federführend ausübt. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission (siehe www.dataprotection.ie) oder bei ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Roman-Herzog-Institut auf Twitter

Diensteanbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Datenschutzerklärung: twitter.com/de/privacy, (Einstellungen) twitter.com/personalization;

Twitter gewährleistet an angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung personenbezogener Daten in den USA durch seine Privacy Shield-Mitgliedschaft: www.privacyshield.gov/participant

Roman-Herzog-Institut auf Instagram

Diensteanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Datenschutzerklärung: instagram.com/about/legal/privacy

Roman-Herzog-Institut auf LinkedIn

Diensteanbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Datenschutzerklärung: www.linkedin.com/legal/privacy-policy

LinkedIn  gewährleistet an angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung personenbezogener Daten in den USA durch seine Privacy Shield-Mitgliedschaft: www.privacyshield.gov/participant gegenüber LinkedIn: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Datenerhebung mittels Formularen

Wenn Sie mittels auf dieser Webseite angebotener Formulare Kontakt mit uns aufnehmen, verwenden wir die erhobenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Eine weitere Nutzung Ihrer Daten findet darüber hinaus nicht statt.

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Sicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Server-Standort

Die Systeme unseres Hosting-Partners befinden sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

 

Welche Rechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

 

 

Wenden Sie sich hierzu einfach an unseren am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Ansprechpartner für Datenschutz.

Im Falle von Beschwerden können Sie Kontakt mit unserem Ansprechpartner für Datenschutz aufnehmen oder sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Mehr Sicherheit im Netz

Wenn Sie sich darüber informieren möchten, wie Sie sich sicher im Internet bewegen können, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Seite www.klicksafe.de , einer EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Robert Schöttl
Karl-Mangold-Str. 10
81245 München
Telefon: +49 (0) 89 896 893 26
Telefax:+49 (0) 89 896 893 28
E-Mail: datenschutz@romanherzoginstitut.de

 

Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

© Roman Herzog Institut e.V.