Prof. Dr. Nils Goldschmidt

Wissensbereiche: Ökonomie

Prof. Dr. Nils Goldschmidt ist seit Oktober 2010 Professor für Sozialpolitik und Sozialverwaltung an der Hochschule München. Er studierte Katholische Theologie und Volkswirtschaftslehre in Freiburg im Breisgau. Dort schloss er 2001 auch seine Dissertation ab, die Habilitiation für das Fach Volkswirtschaftslehre erfolgte 2008. Er ist zudem Lehrbeauftragter an der Universität der Bundeswehr München, an der Hochschule für Politik München, an der Universität Freiburg und an der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr. 2010 wurde er in den Beirat des Roman Herzog Instituts berufen.

Publikationen

Zwischen Gewinn und Gewissen

Wie viel Nächstenliebe kann sich die Soziale Marktwirtschaft leisten?

Mehr

Was ist Corporate Social Responsibility (CSR)?

Eine anregende Diskussion mit einigen überraschenden Erkenntnissen.

Mehr

Die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen

Welche Forderungen der Gesellschaft an die Unternehmen sind berechtigt?

Mehr

Warum ist Gerechtigkeit wichtig?

Ist die Sehnsucht nach Gerechtigkeit vielleicht nur ein Ideal?

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.