Innovation braucht Bildung

Hubert Markl, RHI-Information Nr. 2

Kurzinformationen

Wie können kreative Köpfe in unserem Land gefördert werden?

Hinter jeder genialen Erfindung steht ein genialer Mensch. Und obwohl viele der großen technischen Errungenschaften letztlich zu einem großen Teil auch dem Zufall zu verdanken sind, entscheidet das Bildungssystem eines Landes wesentlich, wie viele kreative Köpfe an neuen Ideen arbeiten. Der ehemalige Präsident der Max-Planck-Gesellschaft plädiert dabei dafür, nicht zu früh auf Spezialisierung und gezielte Förderung zu setzen, sondern ein breites Netz an Bildungsangeboten auszulegen, um die Talente der jungen Menschen bestmöglichst zu fördern.

Autor/en der Publikation

Roman Herzog Institut

Zukunft der Arbeit

Zum Profil
Bibliografische Angaben
Autor/en: Roman Herzog Institut
Jahr: 2007
Thema: Familie
Publikationsart: RHI-Information
Tags:
Zitierhilfe: Markl, Hubert, 2007, Innovation braucht Bildung, RHI-Information, Nr. 2, München
Permalink: https://www.romanherzoginstitut.de/publikationen/detail/innovation-braucht-bildung.html
Publikationen zu weiteren Themen

Gesundheit und Gerechtigkeit in Deutschland

Sind Kinder wohlhabender Eltern gesünder?

Mehr

Wie viel Familie verträgt die moderne Gesellschaft?

Zur Zukunft der Familie – Frauen zurück an den Herd?

Mehr

Generationengerechtigkeit

Für die einen leben die Alten auf Kosten der Jungen, Stichwort: Staatsverschuldung oder Umweltzerstörung.

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.