Führen mit Werten

Zur gesellschaftlichen Verantwortung von Wirtschaftseliten

Karl Homann, Peter Paschek, RHI-Position, Nr. 15

Kernaussagen

  • Unternehmer und Manager sollten in öffentlichen Debatten häufiger Stellung beziehen.
  • Werteorientierte Führung ist mehr als eine Frage des persönlichen Anstands.
  • Teilen Unternehmensführung und Mitarbeiter gemeinsame Werte, steigen Commitment, Zufriedenheit und Motivation der Beschäftigten.

Kurzinformationen

Brexit, Trump, Europa in der Sinnkrise – wir leben in turbulenten Zeiten. Das Vertrauen der Menschen in die Demokratie und ihre Institutionen schwindet. Kritik an der Marktwirtschaft ist weit verbreitet. Wie können sich Unternehmenslenker zu diesen und anderen gesellschaftspolitischen Themen in öffentlichen Debatten positionieren? Sollen sie es überhaupt – oder haben sie mit ihrem Kerngeschäft nicht schon genug zu tun?

Werteorientierte Führung von Unternehmen und Mitarbeitern endet nicht am Werkstor. Der Wirtschaftsethiker Karl Homann und der Unternehmensberater Peter Paschek zeigen, dass Führen mit Werten eine gesellschaftliche Aufgabe von Managern ist und was diese ausmacht. Sie sehen die Wirtschaftseliten in der Pflicht, Diskurs- und Handlungsverantwortung zu übernehmen. In einem Interview betont die Personalwissenschaftlerin Michèle Morner die Bedeutung von Werten auch im innerbetrieblichen Kontext: Fairness, Vertrauen und selbstbestimmtes Arbeiten führen zu mehr Motivation sowie Zufriedenheit der Mitarbeiter und damit zu höherer Leistungsfähigkeit.


Inhalt

Randolf Rodenstock

Vorwort

1. Karl Homann

Werteorientierte Führung: Richtung weisen und Bedingungen gestalten

2. Interview mit Michèle Morner

"Die Unternehmensleitung muss ihre Kontrollbefugnis neu interpretieren und anders als früher leben"

3. Peter Paschek

Werteorientierte Führung als gesellschaftliche Aufgabe von Managern in turbulenten Zeiten

Autor/en der Publikation

Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Karl Homann

Praktische Philosophie, Ökonomik, Wirtschafts- und Unternehmensethik

Zum Profil

Peter Paschek

Soziologie, philosophische Anthropologie, Ökonomie, Kulturgeschichte

Zum Profil
Bibliografische Angaben
Autor/en: Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Karl Homann, Peter Paschek
Jahr: 2017
Thema: Werte
Publikationsart: RHI-Position
Tags: Werte, Wertewandel, Verantwortung, Management, Führung, Elite, Gesellschaft, Demokratie
Zitierhilfe: Homann, Karl / Paschek, Peter, 2017, Führen mit Werten. Zur gesellschaftlichen Verantwortung von Wirtschaftseliten, RHI-Position, Nr. 15, München
Permalink: /publikationen/detail/fuehren-mit-werten.html
Publikationen zu weiteren Themen

Gespaltene Gesellschaft?

Polarisiert und gespalten – oder geeint in Vielfalt: In welchem Zustand befindet sich unsere Gesellschaft? Die neue RHI-Diskussion macht den Faktencheck.

Mehr

Zwischen Neugier und Nachdenklichkeit

Das Roman Herzog Institut setzt sich ein „Denk-Mal“: Zum 20-jährigen Bestehen lud es hochkarätige Gäste zur Diskussion über KI, Kippmomente und Vertrauen ein.

Mehr

Corona-Zeiten: Unsicherheit hält an

Der Strategieexperte Thomas Hutzschenreuter erklärt, wie Unternehmen auch in Pandemie-Zeiten erfolgreich mit Unsicherheit umgehen können.

Mehr

© Roman Herzog Institut e.V.