Dr. Judith Niehues

Wissensbereiche: Wirtschaft, Soziologie

Judith Niehues forscht im Institut der deutschen Wirtschaft vorrangig zu Fragen rund um die Einkommens- und Vermögensverteilung sowie zu subjektiven Verteilungsbewertungen. Ihre Expertise liegt vor allem in der Auswertung von nationalen wie auch internationalen Haushaltsbefragungsdaten, mit deren Hilfe sich vorherrschende Meinungsbilder mit repräsentativen Daten abgleichen lassen. Zudem stärkt sie die Mikrodatennutzung und Methodenentwicklung im Institut der deutschen Wirtschaft.

 

Kurzvita

  • Geboren 1982 in Münster
  • 2002 bis 2007 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und der San Diego State University in den USA
  • anschließend Promotionsstudium im Graduiertenkolleg SOCLIFE an der Universität zu Köln und Research Affiliate im Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA
  • Promotion über Einkommensungleichheit und staatliche Umverteilung bei Prof. Dr. Clemens Fuest und Prof. David A. Jaeger, PhD
  • seit 2011 im Institut der deutschen Wirtschaft
  • bis Mai 2017 Senior Economist im Kompetenzfeld „Öffentliche Finanzen, Soziale Sicherung, Verteilung“
  • seit 2015 Leiterin der Forschungsgruppe Mikrodaten
  • seit Mai 2017 Leiterin des Bereichs Methodenentwicklung
Zur Webseite des Autors
Publikationen

© Roman Herzog Institut e. V.