Wir möchten Ihnen unsere Expert*innen und deren Wissen noch näher bringen. Deshalb bieten wir Ihnen zwei neue digitale Formate an, die sich bewusst Zeit nehmen, komplexe Zusammenhänge zu erklären und den Menschen hinter der Forschung sichtbar zu machen. 

Los geht es am 10. März 2022, 21:00 Uhr auf dem RHI-YouTube-Kanal und überall dort, wo es Podcasts gibt. Seien Sie gespannt!
 

Staffel 1 - Folge 1: "Gesellschaften sind gespalten" Soziologe Stefan Hradil

Der Soziologe Stefan Hradil spricht mit Martin Lang über die Spaltungsgrade von Gesellschaften. Über das Spannungsfeld von Respekt und Toleranz und darüber was Gesellschaften aushalten können und müssen, um sich zu entwickeln. Jenseits der Tagespolitik bieten die „RHI-Kontexte“ Raum, vertieft in das Gespräch mit Expert:innen zu gehen, die ihr Wissen teilen möchten und Standpunkte einnehmen. Zu Gast: Stefan Hradil, Soziologe und em. Hochschullehrer. Er promovierte über „Die Erforschung der Macht“. Seine Habilitationsschrift trägt den Titel „Sozialstrukturanalyse in einer fortgeschrittenen Gesellschaft. Von Klassen und Schichten zu Lagen und Milieus“. Bis 1998 war er Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Seit 2013 Vizepräsident Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Mehr zu Stefan Hradil hier.

Im dazugehörenden Podcast spricht Tina Maier-Schneider mit Stefan Hradil über seinen Doktorvater Fritz Böhle, das München der 68er und seine Leidenschaft das Radfahren. „RHI with TMS“ nimmt sich Host Tina Maier Schneider Zeit für das persönliche Gespräch. Die Gäste der „RHI-Kontexte“ erzählen dort über ihre Biografie und ihren Werdegang.


Zum YouTube-Kanal des Roman Herzog Instituts

Keine neue Folge verpassen?

Coming-Next "RHI-Kontexte"

Staffel 1 - Folge 2: "Moralisierung spaltet Gesellschaften" Philosoph Karl Homann

Staffel 1 - Folge 3: "Auseinandersetzung mit Spaltung fördert Demokratie" Politologe Karlfriedrich Herb

Staffel 1 - Folge 4: "Spaltungen sind banal, Gemeinsamkeiten sind komplex" Philosoph Placidus Heider

RHI-Podcast with Tina Maier-Scheider

Staffel 1 - Folge 2: "Wenn Sie so wollen, bin ich ein Kind der 68er" Philosoph Karl Homann

Staffel 1 - Folge 3: "Paris hat mich interkulturell herausgefordert" Politikwissenschaftler Karlfriedrich Herb

Staffel 1 - Folge 4: "Begegnungen mit Menschen sind eine Lebensaufgabe" Philosoph Placidus Heider

© Roman Herzog Institut e.V.