Astrophysik, Weltraumpolitik, Wissenschaftspolitik">

Prof. Dr. Pas­ca­le Eh­ren­freund

Wissensbereiche: Weitere Wissensbereiche

Pascale Ehrenfreund ist seit drei Jahrzehnten aktiv an Astronomie- und Planetenmissionen der Europäischen Raumfahrtagentur ESA und der NASA sowie an Experimenten im erdnahen Orbit und auf der Internationalen Raumstation beteiligt. Sie erforscht organische Moleküle im Universum und sucht nach Lebensspuren in unserem Sonnensystem. Außerdem beschäftigt Sie sich mit internationaler Wissenschaftspolitik. Der Asteroid "9826 Ehrenfreund 2114 T-3" trägt ihren Namen. 

Raumfahrt ist für eine funktionierende moderne Gesellschaft von wesentlicher Bedeutung.

Kurzvita

2008 M.A. Management & Leadership, Webster Universität, Leiden

1999 Habilitation in Astrochemie, Universität Wien

1990 PhD Astrophysik, Universität Wien/ Universität Paris VII

1988 M.S. Molekularbiologie, Universität Wien

1983-1988 Studium der Astronomie und Biologie, Universität Wien       

 

Beruflicher Werdegang

2008- Prof., Space Policy & International Affairs, George Washington

Universität, USA

2006- Prof., Astrobiologie, Universität Leiden, Niederlande

2019- Präsidentin der Internationalen Astronautischen Föderation IAF

2018- Kanzlerin der Internationalen Weltraumuniversität ISU, Strasbourg

2015-2020 Vorstandsvorsitzende, Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt, Deutschland          

2013-2015 Präsidentin, Wissenschaftsfonds FWF, Österreich  

Publikationen

© Roman Herzog Institut e.V.