Prof. Dr. Claudia Peus

Wissensbereiche: Leadership

In ihrer Arbeit kombiniert Claudia Peus Grundlagenforschung, Angewandte Forschung und die Anwendung von Forschung. Im Zentrum stehen dabei Themen wie effektive Führung, Förderung von Innovation und Leistung in Wissenschaft und Wirtschaft oder das Management von Diversity und organisationalem Wandel. 

Kurzvita

Claudia Peus promovierte 2005 an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Anschluss daran war sie zwei Jahre lang als Visiting Scholar an der Sloan School of Management, Massachusetts Institute of Technology, sowie als Post-Doctoral Fellow an der Harvard Universität tätig. 2007 kehrte sie an die LMU zurück, um dort als Projektleiterin das Center for Leadership and People Management aufzubauen und sich zu habilitieren. 2011 folgte sie dem Ruf der TUM auf die Professur für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement. Außerdem ist sie seit 2012 akademische Direktorin des TUM Executive Education Center. Seit Oktober 2017 ist sie Geschäftsführende Vizepräsidentin für Talentmanagement und Diversity und seit April 2014 Vice Dean of Executive Education der TUM School of Management.

Zur Webseite des Autors
Publikationen

Neid in Unternehmen: Fluch oder Fortschrittsmotor?

Der Arbeitsplatz dient nicht nur der Berufsausübung, sondern ist auch ein Ort für soziale Vergleiche.

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.