Dr. Michael Böhmer

Wissensbereiche: Wirtschaft, Politik

Michael Böhmer ist Chefökonom und Mitglied der Geschäftsleitung der Prognos AG. In der Verbindung von Wirtschaftsforschung und Politikberatung unterstützt er Ministerien, Verbände, Stiftungen und Unternehmen mit fundierten Analysen und langfristigen Prognosen. Die Globalisierung und die europäische Integration, die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Strukturwandel sowie der Fachkräftemangel auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind seine Arbeitsschwerpunkte.

Große Zahlen erschrecken mich nicht.

Kurzvita

Michael Böhmer, Jahrgang 1975, studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Trier und der ESC Bordeaux. Zwischen 2001 und 2005 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Wiesbaden, tätig. Zur selben Zeit promovierte er zum Dr. rer. pol. über Fragen der eingeschränkten Arbeitskräftefreizügigkeit im Rahmen der EU-Osterweiterung. Er ist seit 2005 bei der Prognos AG beschäftigt, zunächst in Basel, seit 2012 in München.

Zur Webseite des Autors
Publikationen

Wie viel Familie verträgt die moderne Gesellschaft?

Zur Zukunft der Familie – Frauen zurück an den Herd?

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.