Die Jury

Die eingereichten Arbeiten werden vom wissenschaftlichen Beirat des Roman Herzog Instituts einer ebenso kompetenten wie kritischen Bewertung unterzogen.

Prof. Dr. phil. Werner Abelshauser

Forschungsprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

Prof. Dr. Dominik H. Enste

Professor für Wirtschaftsethik an der TH Köln
Kompetenzfeldleiter Institut der deutschen Wirtschaft Köln
Geschäftsführer der Institut der deutschen Wirtschaft Köln Akademie

Prof. Dr. Dieter Frey

Professor für Sozial- und Wirtschaftspsychologie und Leiter des Center for Leadership and People Management, Ludwig-Maximilians-Universität München

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bruno S. Frey

Center for Research in Economics, Management and the Arts, Switzerland

Prof. Dr. Nils Goldschmidt

Professor für Kontextuale Ökonomik und ökonomische Bildung, Universität Siegen und Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft

Prof. Dr. Rolf Gröschner

Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Dr. Karl Homann

Professor für Philosophie und Ökonomik, Ludwig-Maximilians-Universität München

Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Hradil

Professor für SoziologieInstitut für Soziologie, Johannes Gutenberg Universität Mainz

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Dagmar Schipanski

Landtagspräsidentin a. D., Ministerin a. D., Rektorin des Studienkollegs zu Berlin

© Roman Herzog Institut e. V.