Kommunkations- und Medienforschung, Geschlechterforschung">

Prof. Dr. Christiane Funken

Wissensbereiche: Psychologie, Soziologie, Politik, Pädagogik

In Forschung und Lehre vertritt sie vor allem Inhalte aus den Spannungsfeldern Kooperation/Kommunikation heterogener Akteurein in einer sich wandelnden Arbeitswelt, Initiierung und Steuerung von Innovationsprozessen in Netzwerken sowie Netzwerkmanagement.  Hierbei legt sie besonderes Gewicht auf praxisrelevante und anwendungsorientierte Fragestellungen, die sie in ihre langjährige Beratungstätigkeit einbringen kann. Durch einschlägige Forschungsarbeiten, wissenschaftliche Publikationen, Vorträge und langjährige Beratertätigkeit macht sich Prof. Funken einen Namen als Expertin für die Kommunikationsprozesse der Zukunft und innovatives Netzwerkmanagement.


Werdegang

Sie leitet das Fachgebiet für Kommunikations- und Medienforschung sowie Geschlechterforschung an der TU Berlin.

Zur Webseite des Autors
Publikationen

© Roman Herzog Institut e. V.