Prof. Dr. Wolfgang Kersting

Wissensbereiche: Philosophie, Gesellschaft, Weitere Wissensbereiche

Seit 1993 Professor für Philosophie und Direktor des Philosophischen Seminars der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Leiter des Kieler Forums für Politische Philosophie und Wirtschaftsethik. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Politische Philosophie, dabei beschäftigt er sich vor allem mit den Themen Sozialstaat, Gerechtigkeit und Gesellschaftsordnung. Bekannt ist er auch für seine intensive Auseinandersetzung mit der modernen Vertragstheorie von John Rawls. Für "Verteidigung des Liberalismus" wurde er 2010 mit der Corine ausgezeichnet. 

Kurzvita

Professor Kersting studierte Philosophie, Germanistik und Geschichte in Göttingen und Hannover, wurde 1974 promoviert und habilitierte 1982 über Immanuel Kants Rechtsphilosophie. Bevor er 1993 Professor und Direktor des Philosophischen Seminars in Kiel wurde, lehrte er von 1975 bis 1992 in Hannover, Marburg, Göttingen und am Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaften an der Universität München. 

Publikationen

Die Bedeutung der Gerechtigkeit

Argumente zu wirtschaftlicher Freiheit und Gerechtigkeit

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.