Prof. Dr. Jens Kersten

Wissensbereiche: Recht

Rechtswissenschaftliche Forschungsschwerpunkte bilden das Verwaltungs-, Verfassungs- und Europarecht sowie Rechtssoziologie und Verfassungsgeschichte. Eine Spezialisierung liegt im Biomedizin-, Dienst-, Infrastruktur-, Planungs- Umwelt- und Wirtschaftsverwaltungsrecht sowie im Recht des demografischen Wandels. 

Kurzvita

Prof. Dr. Jens Kersten, geb. 1967;1989-1994 Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg, Leeds (GB) und Bonn; 1994 Erstes Juristisches Staatsexamen in Köln; 1998 Zweites Juristisches Staatsexamen in Berlin; 1999 Promotion und 2004 Habilitation an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin; 2006-2007 Professur für Raumplanungs- und Umweltrecht an der Technischen Universität Dortmund; 2007-2008 Professur für Öffentliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Bayreuth. Seit 2008 Professur für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaften an der Ludwig-Maximilians Universität München; 2012-2013 Carson Professor am Rachel Carson Center for Environment and Society der Ludwig-Maximilians-Universität München. 

Publikationen

Werte - und was sie uns wert sind

Was sind Werte? Wozu sind sie gut? Und welche Werte brauchen wir? Auf diese Fragen gibt es keine einfachen Antworten. Und gerade deshalb ist es wichtig, sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Mehr

Transformationen der Demokratie

Mit der vorliegenden Arbeit möchten wir Sie zum Nach-, Vor- und Querdenken über Demokratie und ihre sich ständig verändernden Rahmenbedingungen einladen.

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.