Prof. Dr. Isabell Welpe

Wissensbereiche: Wirtschaft, Gesellschaft, Leadership, Weitere Wissensbereiche

Prof. Dr. Isabell M. Welpe ist Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation an der Technischen Universität München und Leiterin des Bayrischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung. Sie sitzt im Vorstand des Centers for Digital Technology & Management, ist wiederholte Vortragende auf der Digital Life Design Konferenz und unter den Top 40 der „digitalen Elite Wissenschaft“ durch die Zeitschrift Capital gelistet. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Digitale Transformation, Emerging Technologies, Geschäftsmodellinnovation und  Arbeits- und Organisationskonzepte der Zukunft. Sie forscht derzeit zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle, der Bedeutung von Blockchain Technologien für Wirtschaftsmodelle der Zukunft (z.B. Token Engineering), strategischer Innovation, strategischer Führung, Führung von Organisationen und organisationalem Design.

Der Rechtsstaat ist eine der höchsten Errungenschaften und die Voraussetzung für Unternehmertum, wirtschaftliche Entwicklung, sozialen Frieden, Freiheit, Kooperation, Vertrauen, Diversität und (inter)nationale Zusammenarbeit.

Kurzvita

Prof. Dr. Isabell M. Welpe studierte Betriebswirtschaftslehre an der Ludwigs-Maximilians-Universität München und am Massachusetts Institute of Technology in Boston, USA. Nach Abschluss eines Master-Degrees (M.Sc.) an der London School of Economics und der Promotion an der Universität Regensburg und Auslandsaufenthalten an der University of California at Berkeley, dem Keck Graduate Institute (Claremont, USA), an der Carlson School of Management (Universität Minnesota), Lyon, und dem Max Planck Institut für Ökonomik in Jena folgte sie 2009 dem Ruf an die Technische Universität München.

 

Quelle Fotografie: Faces by Frank

Zur Webseite des Autors
Publikationen

© Roman Herzog Institut e. V.