Prof. Dr. Detlef Fetchenhauer

Wissensbereiche: Wirtschaft, Ökonomie

Detlef Fetchenhauer, geb. 1965, studierte und promovierte am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln.Nach seiner Habilitation an der Ruhr-Universität in Bochum und Postdoc-Stellen  am Institut für Sozial- und Organisationspsychologie der Universität Groningen (Niederlande) und dem Interuniversity Center for Social Science Theory and Methodology (ICS) (Niederlande) ist er seit 2004 Professor am Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Universität zu Köln. Im Jahr 2006 übernahm er die Institutsleitung und treibt seither die Forschung auf internationaler und interdisziplinärer Ebene voran.

Publikationen

Vom Schlechten des Guten

„Wachstum, Wohlstand, Wohlbefinden“

Mehr

Fairness oder Effizienz?

Warum ist das Ansehen von Ökonomen in der Bevölkerung so schlecht?

Mehr

Warum ist Gerechtigkeit wichtig?

Ist die Sehnsucht nach Gerechtigkeit vielleicht nur ein Ideal?

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.