Katharina Schüller

Wissensbereiche: Weitere Wissensbereiche

Katharina Schüller forscht zu den Themenkomplexen Data Literacy, Datenethik und Datenkultur. Sie leitet die Arbeitsgruppe "Statistical Literacy" der Deutschen Statistischen Gesellschaft und ist Autorin zahlreicher Publikationen, u.a. der Studie "Ein Framework für Data Literacy" für das Hochschulforum Digitalisierung. Sie schreibt monatlich zusammen mit drei weiteren hochrangigen Wissenschaftlern die "Unstatistik" zur Einordnung aktueller Statistiken.

Kurzvita

Katharina Schüller ist Stipendiatin der Bayerischen EliteAkademie und der Lindau Nobel Laureate Meetings, "Statistician of the Week" (American Statistical Association), "Vordenker" (Handelsblatt/BCG) und Preisträgerin des Wirtschaftspreises LaMonachia der LH München. Sie hat 2003 das Unternehmen STAT-UP gegründet. Sie arbeitete u.a. mit Nobelpreisträger Kary Mullis zusammen und berät namhafte Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und die öffentliche Hand.

Zur Webseite des Autors
Publikationen

© Roman Herzog Institut e.V.