Zwischen Gewinn und Verantwortung

Ergebnisse zur CSR-Forschung

Roman Herzog Institut (Hrsg.), RHI-Information, Nr. 12

Kernaussagen

  • Corporate Social Responsibility kann nur im Rahmen des Kerngeschäfts stattfinden und muss zur Firma passen.
  • CSR muss freiwillig bleiben. Gesetzliche Vorschriften sind überflüssig.
  • CSR kostet. Eine beliebige Ausweitung ihres sozialen Engagements schadet den Unternehmen – und der Gesellschaft.

Kurzinformation

Unternehmen werden in der Marktwirtschaft aufgefordert, sich moralisch zu verhalten. Doch sie können nicht für Lücken im Regelwerk unserer Wirtschaftsordnung geradestehen. Aber worin besteht die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen? Was leisten sie für die Allgemeinheit – und was sollten sie über ihr Kerngeschäft hinaus noch tun? Welche Verantwortung tragen die Konsumenten, und welche Rolle spielt der Staat? Antworten auf diese und weitere Fragen im Spannungsfeld von Moral und Rendite finden sich in dieser RHI-Information. Zehn klare Regeln fassen zusammen, wie Unternehmen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden können.

Autor/en der Publikation

Roman Herzog Institut

Zukunft der Arbeit

Zum Profil
Bibliografische Angaben
Autor/en: Roman Herzog Institut
Jahr: 2012
Thema: Verantwortung
Publikationsart: RHI-Information
Tags: Gewinn, Verantwortung, Unternehmensethik, Ethik, soziales Dilemma, Corporate Social Responsibilty, Wirtschaftsethik, Moral, Konsumenten, Anspruchsgruppen, Stakeholder
Zitierhilfe: Roman Herzog Institut (Hrsg.), 2012, Zwischen Gewinn und Verantwortung. Ergebnisse zur CSR-Forschung, RHI-Information, Nr. 12, München
Permalink: https://www.romanherzoginstitut.de/publikationen/detail/zwischen-gewinn-und-verantwortung.html
Publikationen zu weiteren Themen

Was ist Corporate Social Responsibility (CSR)?

Eine anregende Diskussion mit einigen überraschenden Erkenntnissen.

Mehr

Die Professionalisierung von CSR in Theorie und Praxis

Auf systematische Weise Win-win-Potenziale für Unternehmen und Gesellschaft durch CSR finden und erschließen.

Mehr

Zwischen Gewinn und Verantwortung

Grenzen und Notwendigkeit von CSR

Mehr

© Roman Herzog Institut e. V.