Neues RHI-Beiratsmitglied

Das Roman Herzog Institut (RHI) begrüßt mit Prof. Dr. Dominik H. Enste ein neues Mitglied in seinem wissenschaftlichen Beirat und verstärkt sein Expertengremium damit im Bereich Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik. Enste ist seit 2014 Mitglied der Jury des Roman Herzog Forschungspreises Soziale Marktwirtschaft, mit dem junge Nachwuchswissenschaftler*Innen ausgezeichnet werden.

„Wir freuen uns sehr, mit Prof. Dr. Enste einen der einflussreichsten Verhaltensökonomen in unseren wissenschaftlichen Beirat aufzunehmen. Das Roman Herzog Institut wird von seiner herausragenden Expertise auf diesem Feld und darüber hinaus profitieren. Wir sind auf die vertiefende Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Enste gespannt, der bereits seit vielen Jahren im Projekt ‚Zukunft der Arbeit‘ mit uns zusammenarbeitet“, so Prof. Randolf Rodenstock, Vorstandsvorsitzender des RHI.

Dominik H. Enste ist Professor an der TH Köln, Geschäftsführer der IW Akademie für Integres Wirtschaften und Kompetenzfeldleiter am Institut der deutschen Wirtschaft.

© Roman Herzog Institut e.V.