Bewerben Sie sich jetzt

Ausschreibung für 2020 gestartet

Das Roman Herzog Institut hat offiziell den Forschungspreis 2020 ausgeschrieben. Bis zum 31. Dezember 2019 können Dissertationen und Habilitationen eingereicht werden. Selbstbewerbungen sind ebenso möglich wie Vorschläge von Fakultäten und Instituten. Der Vorstandsvorsitzende Randolf Rodenstock betont die Interdisziplinarität des Preises: „Unsere Auszeichnung ist bewusst kein eng abgegrenzter Fachpreis, sondern er richtet sich an Wissenschaftler aller Disziplinen. Wichtig ist uns eine intensive Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Soziale Marktwirtschaft sowie Umsetzbarkeit und Praxisnähe."

Weiterführende Informationen: www.romanherzoginstitut.de/forschungspreis

© Roman Herzog Institut e. V.